Bleaching

Strahlend weisse Zähne symbolisieren Gesundheit, Vitalität und Gepflegtheit.

Mit steigendem Lebensalter werden die Zähne dunkler, da sich Abbauprodukte des Stoffwechsels in der Zahnsubstanz einlagern. Ausser dem kommen Verfärbungen durch Einnahme von Lebensmittel hinzu, wobei besonders Tee, Kaffee und Rotwein zu sichtbaren Veränderungen der Zahnfarbe führen können. Auch die Zähne von Rauchern sind stark von Verfärbung betroffen.


Bei dem schonendem professionellen Zahnbleaching wird Aktiv Sauerstoff auf die Zahnoberfläche aufgebracht. Diese geben Sauerstoff-Radikale frei und dringen in den Zahn ein und oxidieren Farbpigmente, die durch diesen Vorgang farblos werden.

Die häufigsten Anwendungsmethoden sind:

Homebleaching

Dabei wird eine Schiene passgenau für ihre Zähne hergestellt. 

Mittels eines Gel können sie  Täglich zu Hause wären ca 2 Stunden (je nach Material) die Zähne langsam aufhellen.

In meiner Praxis verwende ich ein hochwertiges, fast PH Neutrales Bleaching-Gel welches sich auch gut für empfindliche Zähne eignet.

Powerbleaching (in office)

Diese Behandlung wird in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Die aufhellende Substanz, die über eine höhere Konzentration des Wirkstoffs verfügt als beim Home Bleaching, wird von der Dentalhygienikerin direkt auf ihre Zähne aufgetragen. Das Zahnfleisch und empfindliche Zahnhälse werden mittels einer Abdeckung geschützt. 
 

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass fachmännisches Bleaching unter Aufsicht zu keinen bleibenden Schäden des Zahnes oder Zahnfleisches führt.

 

Vorsicht ist bei freiliegenden Zahnhälsen oder dünnem Schmelz (transparenten Zähnen) geboten. Zähne mit Flecken oder Streifen werden zwar heller, aber behalten diese Flecken oder Streifen.

Gerne berate ich sie in meiner Praxis.